Perspektiven

Heute habe ich mal ein Video ohne die Podcast-Mikros und ohne Notizen aufgenommen – direkt nachdem ich Yoga gemacht habe 🧘

Es geht um unsere Wahrnehmung und wie persönlich diese für jede*n Einzelne*n von uns ist. Der Aufhänger: Wie fühlt es sich für mich an, wenn ich keine Antwort bekomme? Kann es mich “kalt lassen”, auf keine Resonanz zu stoßen – gerade bei Menschen, bei denen ich dachte, dass ich sie kenne? ✍️

Wie geht ihr mit diesem Gefühl um, wenn nichts zurück kommt? Interpretiert ihr auch so viel in das Nicht-Antworten? Oder könnt ihr euch selbst als richtig annehmen? Schreibt’s mir in die Kommentare 👇

One thought on “Perspektiven

  1. Danke fürs Teilen deiner Gedanken und Gefühle. 🙏😊

    Wir wissen nie, warum in einem Moment wenig zurück kommt. Es kann daran liegen, dass der/die GesprächspartnerIn stark mit anderen Themen beschäftigt ist, andere Herausforderungen hat, die sie/ihn stark beanspruchen.

    Statt eine Ablehnung anzunehmen, können wir uns erkundigen, ob wir irgendwie unterstützen können.

    Damit haben wir dann unseren Beitrag zu einer liebevolleren Welt geleistet.

    Und wie du es schon richtig gesagt hast, wir geben den Dingen eine Bedeutung – oder auch nicht. 😊

    Früher oder später wird diese Liebe und Fürsorge immer zu uns zurückkehren.

    Dazu braucht es wie so oft im Leben nur manchmal etwas Geduld. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.